Barbecue Gewürze, Rubs und Zubehör

Barbecue Gewürze zum Grillen

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Barbecue Gewürz? Dann sind Sie hier genau richtig!

Unter dem Begriff "Barbecue Gewürz" wird hierzulande vieles angeboten. Alles, was irgendwie thematisch mit dem bei uns bekannten "Grillen" verwandt ist, wird unter dem Begriff "Barbecue" angepriesen. Dies ist jedoch irreführend, da mit Barbecue eine ganz bestimmte Zubereitungsart bezeichnet wird, die sich deutlich vom Grillen unterscheidet und völlig andere Ansprüche an den Garprozess des Gargutes stellt.

Unsere Auswahl an Barbecue Rubs

Wir bieten ausschließlich Barbecue Rubs aus eigener Herstellung an. Dies bedeutet für unsere Kunden:


Barbecue Gewürze - Classic Rub
Barbecue Gewürz Rub "Classic"

Barbecue Gewürz Rub Classic jetzt kaufen
Barbecue Gewürze - Spicy Rub
Barbecue Gewürz Rub "Spicy"

Barbecue Gewürz Rub Spicy jetzt kaufen
Barbecue Gewürze - Chicken Rub
Barbecue Gewürz Rub "Chicken"

Barbecue Gewürz Rub Chicken jetzt kaufen

Was ist der Unterschied zwischen Barbecue und Grillen?

Beim uns bekannten Grillen wird das Fleisch über dem offenen Kohlenfeuer scharf angebraten und dabei durchgegart - häufig wird das Fleisch dabei aber durch zu lange und zu starke direkte Hitze verbrannt. Häufig bekommt man den Eindruck, dass hier gilt: je schwärzer, desto besser.

Das Barbecue bezeichnet eine Garmethode, bei der gilt "low and slow", also langsam und bei niedriger Temperatur. Die niedrige Temperatur wird dadurch erreicht, dass bei der Zubereitung eine indirekte Hitze verwendet wird, das Gargut also nicht direkt mit den Flammen des Kohle- oder Holzfeuers in Berührung kommt.

Diese Art der Zubereitung dauert mehrere Stunden, je nach Art des Fleisches teilweise bis zu 12 Stunden und mehr. Belohnt werden Sie für das Warten aber mit einem Gaumenschmauß, der seines gleichen sucht!

Lesen Sie mehr zu den Unterschieden zwischen Barbecue und Grillen.

Barbecue Gewürze bei der Spareribs-Zubereitung
Spareribs und Barbecue Rub

Wie werden Barbecue Gewürze verwendet?

Die klassischen Barbecue Gewürze für zum Beispiel original amerikanischen Spareribs sind die sogenannten Barbecue Rubs. Ein "Rub" ist eine Gewürzmischung, die aus verschiedenen, trockenen Kräutern besteht und grundsätzliche zwei Aufgaben hat:

Die Spareribs werden dazu mit dem Barbecue Rub ausgiebig von allen Seiten eingerieben, daher kommt auch der Name "Rub" (engl. (ein)reiben).

Es ist stellenweise verbreitet, die Spareribs am Tag vor der Zubereitung zum Beispiel in Apfelsaft einzulegen. Dies dient aber nicht der geschmacklichen Note, sondern durch die Säure wird das Fleisch zart gemacht. Alternativ kann auch Orangensaft benutzt werden.

Empfehlung: Schauen Sie sich diese Auswahl an "homemade" Barbecue Rubs nach original amerikanischen Rezepten an.

Barbecue-Informationen

BBQTop - Barbecue Blog

 


Vielleicht interessieren Sie sich auch für Spareribs im Backofen zubereiten?Impressum | (c) 2010 BBQTop.de